Short Story (2): Fishing for tourists

Scroll down for english version.

Ich muss sagen, ich bin gelegentlich tief beeindruckt, mit welchen kreativen Tricks manche Händler oder Taxifahrer versuchen einen reinzulegen. Folgende Geschichte hat sich in Delhi ereignet, als ich mit Flo unterwegs war:
Zunächst hatte ich mitten in der Nacht Flo mit einem Taxi vom Flughafen abgeholt. Am nächsten Morgen bestellten wir uns ein Taxi für den gesamten Tag und brachen zu einer Sightseeing-Tour auf. Plötzlich sprach uns der Fahrer an, ob wir uns noch an ihn erinnern würden, denn er habe uns ja nachts vom Flughafen und zum Hotel gefahren. Mir war es etwas unangenehm und ich war erstaunt, dass ich mich nicht mehr an ihn erinnerte, da ich ja noch in der Nacht 3 Stunden mit ihm herumgefahren bin. Etwas überrascht und verunsichert von der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit haben wir dann einen Tempel besichtigt und der Fahrer wartete draußen. Als wir den Tempel verließen, sprach uns ein Mann direkt und als ob er uns kennen würde an und fragte, wohin wir die Tour fortsetzen wollten. Ich war noch immer von der neuen Erkenntnis, dass ich mir offensichtlich ein Gesicht nicht über 6 Stunden merken kann, verwirrt und war mir schlichtweg nicht sicher, ob ich in dem Moment mit unserem Taxifahrer sprach. Das Ausmaß der Verwirrung war riesig. Wir schauten uns fragend an, stammelten rum und wollten den guten Mann nicht endgültig dadurch kränken, dass wir ihn schon wieder nicht erkannten. Der Fahrer sagte gelassen, wir sollten ihm zu seinem geparkten Wagen folgen. Glücklicherweise hatte ich die Telefonnummer des Fahrers, wählte die Nummer und beobachtete dabei verlegen lächelnd den Mann mir gegenüber, ob sein Handy klingeln würde. Erleichtert hörte ich dann die Stimme des echten Fahrers. Mir wurde später klar, dass der (unechte) Fahrer vor dem Tempel die Schwäche vieler Touristen, sich nicht an den Fahrer zu erinnern, ausnutzt, und vermutlich täglich an seinem Platz steht und nach Touristen fischt. (Zumal er dann vermutlich auch die Tour abrechnet, die sein unglücklicher Kollege, welcher dann leer ausgeht, bereits begonnen hat). Ich muss noch immer grinsen, wenn ich an den cleveren Touristen-Angler denke.

I must say that I am occasionally deeply impressed by what creative tricks some sellers and taxi drivers try to fool you. The following story took place in Delhi when I was traveling with Flo:

First, I had picked up Flo in the middle of the night from the airport by taxi. The next morning we ordered a car for a sightseeing tour. Suddenly the driver asked us, whether we would still remember him, because he drove us from the airport to the hotel that night. I felt a bit uncomfortable and I was amazed that I did not remember him, although I was driving around with him for 3 hours in the night. Somewhat surprised and confused by our own perception, we then visited a temple and the driver was waiting outside. When we left the temple, a man approached us directly and asked us, as if that he would know us, how we wanted to continue our tour. I was still confused by my new knowledge that I obviously can not remember a face for more than 6 hours. I was simply not sure if I was just speaking with our taxi driver or with a random guy. The extent of the confusion was huge. We looked questioningly at each other stammering since we didn’t want to offend the good man by not recognizing him twice in one hour. The driver said calmly, we should follow him to his parked car. Fortunately, I had the driver’s phone number. I dialed the number, watching the man opposite me, if his cell phone would ring. Relieved I then heard the voice of the real driver. Later I realized that the (fake) driver was probably waiting all day long in front of the temple to exploit the weakness of many tourists, not to remember their drivers faces. (And the fake driver will make more money, since he probably bills the tour, which his unfortunate colleague already has begun). I am still smiling, when I think of this clever driver fishing for tourists.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Short Story (2): Fishing for tourists

Schreib was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s